Zum Inhalt springen | Zur Navigation springen

Kundalini & Yoga

Pilates

Was ist Pilates?

Pilates ist ein figurformendes Ganzkörpertraining, in dem nicht einzelne Muskeln isoliert angesprochen werden, sondern ganze Muskelketten. Es verbindet in einzigartiger Weise Kraft mit Beweglichkeit. Muskeln werden gestreckt, die Körpermitte und die ganze Körpersilhouette gestrafft. Es führt zu einer besseren Haltung und Balance und harmonisiert Bewegungsabläufe im Alltag, sowie bei der Ausübung anderer Sportarten. Die Übungen sind sehr variable und können der Anatomie, Kondition und Zielsetzung jedes Einzelnen angepasst werden.

Hilfsmittel wie Terraband, Roller, Balancekissen, Magic Circle etc. unterstützen in der Mattenarbeit. In erster Linie wird beim Pilates Training die oft vernachlässigte Tiefenmuskulatur des Rückens und der Körpermitte angesprochen, die besonders für eine gute, gesunde Haltung wichtig ist. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Fokussierung auf eine optimale Ausrichtung der einzelnen Körperteile zueinander, da Fehlhaltungen zu gesundheitlichen Problemen führen können. Ziel des Trainings ist ein harmonisches Verhältnis von Kraft und Flexibilität, was durch kontrollierte und präzise Ausführung der Übungen erreicht wird. Der Körper wird von innen heraus gestrafft. Festgelegte Atemmuster optimieren die Bewegungen. Das Bewusstsein für Fehlhaltungen wird geschult, wodurch negative Muster aufgegeben und durch effizientere ersetzt werden können.

Wer kann Pilates trainieren?

Jeder… Alt oder jung… Trainiert oder nicht

Im Prinzip jeder unter der Berücksichtigung seiner individuellen Voraussetzungen. Hier kommt die ungeheure Flexibilität des Pilates Trainings zum Tragen. Durch seine verschiedenen Niveaus, Hilfsmittel und Modifikationen kann sowohl ein eher unsportliche Mensch als auch ein durchtrainierter Balletttänzer vom Pilates Training profitieren. Pilates ist in erster Linie kein Ausdauertraining, obwohl es in den fortgeschritteneren Levels oft viel Kraft benötigt.

Pilates bildet auch eine ideale Ergänzung zu anderen Sportarten, bei denen oft nur die oberflächlichen, großen Muskelgruppen zum Einsatz kommen, ohne dabei auf die tiefen, stabilisierenden Muskeln einzugehen. Durch die intensive Arbeit mit dem Beckenboden und den tiefliegenden Bauchmuskeln eignet sich Pilates sehr als postnatales Training.

Menschen, die durch ihren Beruf einzelne Muskelgruppen überlasten und andere unterfordern, was zu Schmerzen und Fehlhaltungen führt, profitieren sehr von dem ganzkörperlichen auf Ausgleich zielenden Ansatz der Pilates-Methode.

Viele Krankenkassen übernehmen Pilates Kurse, da ihre gesundheits- fördernde Wirkung anerkannt ist.

Preise & Lehrer

Preise
Starterpaket (Einführungsgespräch, Körper­analyse und Trainingsziel-Besprechung) € 60,- (2 Einzelstunden)
„Drop in“ Einzelticket € 15,-
€ 14,- (Gruppenkurs)
10-er Karte € 360,- (Einzeltraining, 4 Monate gültig)
€ 135,- (Gruppenkurs, 12 Wochen gültig)
20-er Karte € 680,- (Einzeltraining, 7 Monate gültig)
€ 238,- (Gruppenkurs, 7 Monate gültig)
Monatskarte € 40,- (Gruppenkurs, 1 Kurs pro Woche)
Vertrag für 12 Monate € 45,- pro Monat, per Dauerauftrag
Probestunde € 10,-
Lehrer
Pilates
classes in English on request →
Joana Rueffer
Telefon: 0157 87014082
E-Mail: E-Mail-Adresse ist verborgen, bitte aktivieren Sie JavaScript!
Web: www.pilates-on-the-go.de